Kinofilmseite
Startseite
Update zu Rezis

Kinofilme:
2008
2007
2006

Gästebuch
Archiv

Serien
Oceans 13

Inhalt:
Wieder kommen Danny Ocean (George Clooney) und seine Partner zusammen um einen großen Coup zu planen. Ihr Freund Reuben ist in tiefe Depression gefallen, nachdem er von dem Casino-Mogul Willie Bank (Al Pacino) über den Tisch gezogen wurde. Lethargisch und unansprechbar liegt er in seinem Bett. Klar, dass alle für ihn einstehen und ein großer Rachefeldzug geplant ist. Bei der Eröffnung wollen sie das Casino von Bank berauben, doch dazu brauchen sie die Hilfe ihres Erzfeindes Terry Benedict (Andy Garcia). Kann das gut gehen?

Meinung:
Zum Glück ähnelt der dritte Teil wieder mehr dem ersten als dem zweiten Film. Das Casino, dass sie diesmal berauben wollen, ist wirklich bombastisch und hat mir wahnsinnig gut gefallen. Der Film ist wieder ziemlich lustig und die Schauspieler gut. Ihre hochtrabenden Pläne zu verfolgen ist natürlich sehr witzig wie immer. Ich habe mich gut unterhalten, aber mehr auch nicht. Es gibt für mich einfach nichts neues an diesem Film. Ich fand den ersten ja schon witzig, aber nicht überragend. Also ich kann nur sagen, im Kino muss man ihn nicht gesehn haben, da verpasst man nichts, aber für einen Fernsehabend kann ich ihn schon empfehlen. Es gab einfach keine wirklich guten Witze und die Story scheint sich einfach nur zu wiederholen. Und die Schauspieler gefallen mir in anderen Filmen auch besser. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Wer den ersten mochte, wird sicher von diesem auch nicht enttäsucht werden.

Infos:
Komödie
Mit George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Ellen Barkin, Al Pacino, Andy Garcia u.v.m.
Gesehen am 19.06.07
Apollo Kino
30.8.07 12:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
.
Gratis bloggen bei
myblog.de